Nachlässe (N)

Jeremias Gotthelf: Die schwarze Spinne, Manuskript

Jeremias Gotthelf: Die schwarze Spinne, Manuskript. Signatur: N Jeremias Gotthelf 6 (7), Bogen 1, S. 1

270 Laufmeter
16.—21. Jahrhundert


Die Burgerbibliothek Bern verwahrt über 250 Nachlässe. Der älteste Bestand ist der Nachlass des Malers, Dichters, Kriegs- und Staatsmanns Niklaus Manuel Deutsch (1484—1530). Besonders erwähnenswert sind die Briefe des Generals Hans Ludwig von Erlach (1595—1650), das Feldbuch des Geologen Hans Adrian (1890—1979), die Tagebücher des Malers Rudolf Münger (1862—1929) und die Skizzenbücher des Architekten Horace Edouard Davinet (1839—1922). Grosses Forschungsinteresse gilt dem theologischen und literarischen Werk von Jeremias Gotthelf (Albert Bitzius, 1797—1854).

Online-Archivkatalog

Online-Archivkatalog