Publikationen

Die Burgerbibliothek Bern führt vier eigene Publikationsreihen, darunter die reich illustrierte Reihe Passepartout, in der Objekte und Sammlungen aus den eigenen Beständen vorgestellt werden. Alle Publikationen können im Buchhandel erworben oder per Mail bestellt werden bei Stämpfli Buchhandlung

Neuerscheinungen

  • Passepartout: Burgerbibliothek Bern (Hrsg.), Ernst Kreidolf. Bergzauber und Wurzelspuk, Bern 2017
  • Schweizerisches Institut für Kunstwissenschaft, Burgerbibliothek Bern (Hrsg.), Niklaus Manuel. Catalogue raisonné, Basel: Schwabe Verlag 2017
  • Passepartout: Burgerbibliothek Bern (Hrsg.), Durchblick. Umbau Archiv und Bibliotheksgebäude Münstergasse, Bern 2016
  • Burgerbibliothek Bern (Hrsg.), Das Herbarium des Felix Platter. Die älteste wissenschaftliche Pflanzensammlung der Schweiz, Bern: Haupt Verlag 2016



Passepartout

Weitere eigene Publikationsreihen sind seit 1953 Schriften der Burgerbibliothek Bern mit Monografien zur bernischen Geschichte, Kunst- und Kulturgeschichte; seit 1962 Kataloge der Burgerbibliothek Bern sowie ab 1975 die Bibliographie der Berner Geschichte, die seit 2010 durch das Zentrum Historische Bestände der Universitätsbibliothek Bern geführt wird und über DigiBern zugänglich ist.