Was macht die Burgerbibliothek Bern?

Handschriften und Archive sind in guten Händen. Sie werden konservatorisch optimal für zukünftige Generationen erhalten und durch Verzeichnisse erschlossen. Damit stehen sie der Forschung und allen Interessierten zur Verfügung. Der Bestand wächst durch Neuzugänge von Einzelpersonen und Familien, von Firmen und Vereinen sowie durch Ablieferungen der Burgergemeinde Bern. Damit bleiben die Verwaltung und die Entscheide der Burgergemeinde Bern auch in Zukunft nachvollziehbar. Die Burgerbibliothek Bern hat einen Kulturauftrag und nimmt ihre Rolle in der Stadt Bern wahr durch Öffentlichkeits- und Vermittlungsarbeit. Der grösste Teil der Bestände ist online recherchierbar.